Weinkeller
«Chateau Fort de Manavi»

«Chateau Fort de Manavi» – wie es sich für eine Burg gehört – befindet sich östlich der Hauptstadt in einer historisch wichtigen strategischen Richtung: der Hauptstadt Tbilisi – der Region Georgiens Kachetien – georgisch-aserbaidschanische Grenze und jetzt – an der Kreuzung sehr beliebter Touristenrouten: 50 km von Tbilisi – die Hauptstadt Georgiens, 20 km von den berühmten Höhlen des Felsenklosters David Garedschi, 50 km von Sighnaghi – der berühmten Stadt der Liebenden mit atemberaubendem Blick auf das Alazani-Tal, 90 km vom Lagodechi-Nationalschutzgebiet und 120 km von der Grenze zu Aserbaidschan entfernt.

«Chateau Fort de Manavi» – ist ein klassisches Beispiel georgischer Architektur, die im traditionellen georgischen Stil erbaut wurde: viel natürlicher roher Flussstein, natürliches Holz, Marani für die Lagerung von Wein in Qvevri nach traditioneller georgischer Technologie. Auf dem Territorium gibt es die verbreitesten Bäume in Kachetien – Granatapfel, Feige, Persimone, Quitte, Mispel, Hartriegel und einen besonderen Stolz der Besitzer – den Weinberg.

Nach der traditionellen Kachetien-Technologie werden Ende September oder Anfang Oktober geerntete Trauben zusammen mit Samen, Schalen und Zweigen zu großen Keramikkrügen gepresst – Kvevri. Kvevri aus lokalem manavianischem Ton, innen mit Bienenwachs und außen mit gelöschtem Kalk behandelt, sind im Boden vergraben. Aufgrund der Tatsache, dass Kvevri in den Boden gegraben werden, beträgt die stabile Temperatur in ihnen etwa 14-15 Grad. Weinmaterial (Fruchtfleisch) direkt mit Schalen, Samen und Zweigen brauset dort 3-4 Monate lang. Die chemische Konsequenz dieser Technologie ist, dass viele extraktive Substanzen aus Schalen, Samen und Traubenzweigen in den Wein gelangen. Dann wird die Flüssigkeit abgelassen und zur Lagerung geschickt. Fazit: Der Geschmack ist stärker, säuerlicher und reicher als bei Weinen, die nach europäischen Technologien zubereitet werden. In Kachetien-Weinen ist der Anteil an Polyphenolen höher und sie gelten daher als gesünder.

Es ist bekannt, dass der Geschmack und die Eigenschaften von Wein von der Rebsorte, dem Ort seines Wachstums und der Produktionstechnologie beeinflusst werden. Deshalb sind georgische Weine interessant, weil sich der Geschmack unserer Weine dank der traditionellen Kachetien-Technologie stark vom europäischen unterscheidet.

Menu
Live